Prunkwappen der Stadt Zittau
Aktuell
Bürger
Portrait
Bildung
Wirtschaft
Kultur & Sport
Tourismus

Zittaus Wirtschaft in Zahlen – eine Investition die sich rechnet!

Die folgenden Zahlen und Statistiken sollen es Ihnen ermöglichen sich ein Bild vom Investitionsstandort Zittau zu machen.

1. Arbeitsmarkt

Durchschnittliche Beschäftigung nach WirtschaftszweigenArbeitskräftepotential: In Zittau leben knapp 27.250 Einwohner, darunter befinden sich 16.214 Personen im erwerbsfähigem Alter.
(Stand 31.12.2012 nach Einwohnermeldeamt).

Knapp 53% der Beschäftigten sind dabei im Dienstleistungssektor tätig, was unter anderem auf die Hochschule als größten Arbeitgeber der Stadt zurückzuführen ist. Mit knapp einem Viertel stellt auch das Produzierende Gewerbe eine wichtige Beschäftigungssäule dar.

(Grafik: Stadtverwaltung Zittau, 2012;
Quelle: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, 31.12.2012)

In der Euroregion Neiße, zu welcher Zittau gehört, leben reichlich 1,60 Millionen Menschen.
(Stand 31.12.2012, Quelle: www.neisse-nisa-nysa.org)

QualifikationsniveauBeschäftigte in Zittau verfügen über ein hohes Qualifikationsniveau:

  • Mehr als 2/3 verfügen über einen Volks-, Haupt-, oder Realschulabschluss mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung.
  • 17% der Arbeitnehmer haben eine akademische Ausbildung.

(Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit, Sozialversichrungspflichtig Beschäftigte (SvB) nach Qualifikation, Nürnberg, 2011)

2. Unternehmen

Unternehmensverteilung nach BranchenZittau kann einen gesunden Branchenmix vorweisen.
Von insgesamt 809 Unternehmen sind 23 in der Industrie, 114 im Handwerk, 219 im Handel tätig. 453 Unternehmen sind im Bereich der sonstigen Dienstleistungen angesiedelt.

(Stand 31.12.2011; Quelle: Stadtverwaltung Zittau, Gewerbeamt, 2012)

3. Handel

Impressionen vom Internationalen Samsmarkt in Zittau
Impressionen vom Internationalen
Samsmarkt in Zittau

Die Stadt Zittau nimmt als Mittelzentrum eine wichtige Versorgungsfunktion für das Umland wahr. Auch der Kaufkraftzufluss aus den Nachbarländern Polen und Tschechien nimmt stetig zu.

In Zittau selbst gibt es ca. 18.400 Haushalte
(Def. gemäß Haushalte mit Kindern unter 18 Jahren).
(Stand 31.12.2012; Quelle: Stadtverwaltung Zittau, Statistik Einwohnermeldeamt, 2012)

Wichtige Handelskennziffern für Zittau:

Einzelhandelrelevante(r) ...

(Stand 2012; Quelle: IHK Dresden, wirtschaftsatlas-sachsen.de, Dresden, 2012)

4. Tourismus

Die Stadt Zittau ist bekannt für ihre deutschlandweit einmaligen Fastentücher.
Als Namensgeberin für das nahegelegene Zittauer Gebirge, zieht die Stadt auch viele Tagesgäste aus dem Naturpark an.

Die folgende Tabelle veranschaulicht Tourismuskennziffern der Stadt Zittau und der Touristischen Gebietsgemeinschaft Zittauer Gebirge (TGG), in welcher Zittau Mitglied ist.

Stand 2012 Zittau TGG
geöffnete Beherbergungsstätten 7 75
Anzahl Ankünfte 20.359 163.730
Anzahl Übernachtungen 41.676 549.581
Ø - Aufenthaltsdauer in Tagen 2,0 3,25
Ø - Auslastung in % 30,1 % 35,55 %

Quelle: Touristische Gebietsgemeinschaft, 2013

5. Gewerbeflächen

Zur Neuansiedlung und/oder Firmenerweiterung stehen Investoren → fünf voll erschlossene Gewerbegebiete in Zittau zur Verfügung.

Karte Gewerbegebiete
Gewerbegebiet Nettoansiedlungsfläche
Ferrolegierung Hirschfelde 5,69 ha
Gerhardt-Hauptmann-Straße 16,50 ha
Ottokarplatz 3,24 ha
Pethau 17,55 ha
Weinau (GE|GI) 64,28 ha
Summe 107,26 ha

© Stadtverwaltung Zittau

6. Hochschulen

In Zittau gibt es neben zahlreichen Weiterbildungsinstitutionen gleich zwei Hochschulen.
Die Hochschule Zittau / Görlitz und das (mit promotionsrecht ausgestattete) Internationale Hochschulinstitut Zittau (IHI). Ein Wissens- und Technologietransfer von den Hochschulen in die Wirtschaft vor Ort ist somit gewährleistet.

Hochschule Zittau/Görlitz
(Stand 15.04.2010)
  Internationales Hochschulinstitut Zittau (IHI)
(Stand 25.03.2010)
Anzahl Studenten 3402   Anzahl Studenten 211
Anzahl Professoren 117   Anzahl Professoren 5
Anzahl der Mitarbeiter in den Fakultäten 89   Anzahl wissenschaftliche Mitarbeiter 32
Anzahl von Drittmittelbeschäftigten 102   Anzahl Lehrkräfte für besondere Aufgaben 1
Verwaltungs- und technisches Personal 20      
Anzahl F&E - Projekte (2008) 71      
Verteilung der Studenten an der HS ZI/GR   Verteilung der Studenten am IHI
Quelle: HS Zittau/Görlitz, h.trillenberg@hs-zigr.de   Quelle: IHI Zittau, otettenborn@ihi-zittau.de

Die Hochschule Zittau / Görlitz erwirtschaftete im Berichtsjahr 2008 Drittmittel in Höhe von 5,14 Millionen Euro und das IHI, gemessen an seiner Größe, beachtliche 1,5 Millionen Euro.

7. Sonstiges

Fehlen Ihnen wichtige Kennzahlen, dann steht Ihnen die Wirtschaftsförderung gern zur Verfügung.
Tel. +49 (0) 3583 / 752 – 374 / 372
wirtschaftsfoerderung@zittau.de