Prunkwappen der Stadt Zittau
Aktuell
Bürger
Portrait
Bildung
Wirtschaft
Kultur & Sport
Tourismus

Der Bürgersaal im Zittauer Rathaus

Der repräsentativste Raum des Rathauses ist der im ersten Stock gelegene und überaus reich ausgestattete Bürgersaal, der zu den schönsten in ganz Sachsen zählt. Besonders sehenswert ist die reich verzierte Decke des Saales und der Tribüne, welche aus gegliederten Vertäfelungen des Balkenwerkes bestehen. Die Wände zieren Bronzebüsten hervorragender Zittauer Bürgermeister und Landesherren, die für die Stadtgeschichte von Bedeutung waren. Auf hohen Posamenten stehen vier lebensgroße Figuren, die die Vaterlandsliebe, die Eintracht, die Frömmigkeit und den Fleiß symbolisieren und ebenfalls wie die beiden Statuen Sophia, die Weisheit und Themis, die Gerechtigkeit, am Hauptportal des Rathauses, vom Dresdner Bildhauer Beyer geschaffen wurden.

Die ursprünglich in der gleichen Art wie im Treppenhaus gestalteten Bleiglasfenster sind nach dem zweiten Weltkrieg verschollen und konnten im Zuge der originalgetreuen Rekonstruktion (1989-92) des Bürgersaales noch nicht wieder hergestellt werden. Die jetzigen Fenster stellen aber eine gelungene Ersatzlösung dar, welche dem prunkvollen Ambiente des Saales gerecht werden.

Bei den großen Fenstern ist jeweils in den Ecken ein Stadtwappen aufgemalt. Diese sechs Wappen stellen die Wappen des Oberlausitzer Sechsstädtebundes (Bautzen, Görlitz, Zittau, Kamenz, Lauban und Löbau) dar, welcher im Jahre 1346 zum Schutz des Friedens auf den Handelsstraßen und zum Schutz gegen die Willkür des niederen Adels gegründet wurde und bis 1815 bestand. Im Jahre 1991 erfolgte die Neugründung dieses historischen Städtebündnisses.

Der „Bürgersaal“ trägt heute seinen Namen zu Recht, da er für die vielfältigsten gesellschaftlichen Ereignisse in Zittau genutzt wird. Neben den regelmäßigen Tagungen des Stadtparlamentes ist er für die Zittauer auch Stätte zahlreicher kultureller Begegnungen. Besonders die während des Winterhalbjahres stattfindende Reihe „Konzert im Bürgersaal“ findet hier ihren festlichen Rahmen. Besichtigungen und Führungen durch das Rathaus und den Bürgersaal werden von der Tourist-Information ganzjährig, jeweils mittwochs 15:00 Uhr angeboten.

zum aktuellen Veranstaltungsangebot